Urnenbeisetzung im kleinen Kreis

Der Abdankungsgottesdienst hat schon einige Tage vorher stattgefunden, oder es wird keine Abdankung gewünscht:

 

Urnenbeisetzung um 12.00 Uhr (in Ausnahmefällen auch 16:00 Uhr)

 

Treffen um 11:50 Uhr (15.50 Uhr) beim Friedhofhuus mit Abgangsgebet.

 

Um 12:00 Uhr (16.00 Uhr) begibt sich der Leichenzug mit Glockengläute auf das Grab.

 

Hier wird der Sarg oder die Urne beigesetzt und die Seele Gott anbefohlen.

 

Gott gab uns Atem,
damit wir leben.

Er gab uns Augen,
dass wir uns sehn.

Gott hat uns diese
Erde gegeben,
dass wir auf ihr
die Zeit bestehn.

 

Gott gab uns Ohren,
damit wir hören.

Er gab uns Worte,
dass wir verstehn.

Gott will nicht diese
Erde zerstören.

Er schuf sie gut,
er schuf sie schön.

 

Gott gab uns Hände,
damit wir handeln.

Er gab uns Füsse,
dass wir fest stehn.

Gott will mit uns
die Erde verwandeln.

Wir können neu
ins Leben gehn.

(Text: Eckart Bücken;
RG 841)